Ursula Dorst – Ruhestand nach 47 Jahren

Ursula Dorst - Ruhestand nach 47 Jahren
 
Neustadt– Ursula Dorst wurde vor kurzem durch den geschäftsführenden Vorstand Josef Gerstl nach 47 Arbeitsjahren in den Ruhestand verabschiedet.
Als Ursula Oppelt begann sie zum 1. September 1971 die Ausbildung als Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft. Ursula Dorst hat während ihrer Ausbildungszeit alle zu der damaligen Zeit vorkommenden Aufgabenbereiche bei der GWG durchlaufen, wie Publikumsverkehr, Schriftverkehr, Verwaltungsaufgaben und Buchhaltungsarbeiten. Schon damals lag ihr Steckenpferd bei den Tätigkeiten n der Buchhaltung.
Deshalb wurden ihr auch ab dem 1. Oktober 1975 eigenverantwortlich die Finanz-, Mieten- und Hypothekenbuchhaltung übertragen. Diese verantwortungsvolle Tätigkeit übte sie bis zuletzt aus. Während ihrer langjährigen Tätigkeit für die GWG arbeitete Ursula Dorst mit drei Geschäftsführern zusammen.
 
Der gesammte Vorstand bedankte sich bei Dorst für ihre Leistungen über den Zeitraum von 47 Jahren hinweg und wünschte für den bevorstehenden Lebensabschnitt alles Gute.