Die Organe der GWG

Drei autonome Organe tragen unsere Genossenschaft.

Die Mitgliederversammlung fungiert als das oberste Willenbildungsorgan. Sowohl als Kontroll- wie auch als Beratungsorgan wirkt der Aufsichtsrat. Dem Vorstand obliegt die Geschäftsführung und die Vertretung der Genossenschaft.

Der Vorstand

gwg

Josef Gerstl
Geschäftsf. Vorstand
gwg

Jochen Nachtigall
 
gwg

Peter Buga

 

Der Vorstand besteht aus 3 Personen. Sie müssen Mitglied der Genossenschaft sein und werden vom Aufsichtsrat auf die Dauer von fünf Jahren bestellt.
Der Vorstand leitet die Genossenschaft unter eigener Verantwortung. Er hat nur solche Beschränkungen zu beachten, die Gesetz und Satzung festlegen.


Ausführliche Informationen können Sie unserer Satzung, die Sie im Downloadbereich finden, entnehmen.

 


Der Aufsichtsrat

Steffen Fischer

Steffen Fischer
Vorsitzender
Hartmut Schmiedeknecht

Hartmut Schmiedeknecht

Freimut Brückner

Freimut Brückner
 
Frank Mertin

Frank Mertin
 
Guenter Bayer

Günter Bayer
 
Christian Hofmann

Christian Hofmann
 

Der Aufsichtsrat besteht aus mindestens 5 und höchstens 9 Mitgliedern. Die Mitglieder des Aufsichtsrates müssen persönlich Mitglied der Genossenschaft sein. Wahl bzw. Wiederwahl kann nur vor der Vollendung des 70. Lebensjahres erfolgen. Die Aufsichtsratmitglieder werden von der Mitgliederversammlung für drei Jahre gewählt und haben den Vorstand in seiner Geschäftsführung zu fördern und zu überwachen. Die Rechte und Pflichten des Aufsichtsrates werden durch Gesetz und Satzung begrenzt.
Der Aufsichtsrat vertritt die Genossenschaft gegenüber den Vorstandsmitgliedern.


Ausführliche Informationen können Sie unserer Satzung, die Sie im Downloadbereich finden, entnehmen.


Die Mitgliederversammlung

 Die GWG Mitgliederversammlung
Jedes Mitglied in der Mitgliederversammlung hat ein Stimmrecht.

In der Mitgliederversammlung hat jedes Mitglied eine Stimme. Das Mitglied soll sein Stimmrecht persönlich ausüben.
Die ordentliche Mitgliederversammlung hat in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres stattzufinden.
Der Vorstand legt in der ordentlichen Mitgliederversammlung den Jahresabschluss (Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung und einen Anhang) sowie den Geschäftsbericht nebst Bemerkungen des Aufsichtsrates vor.
Der Aufsichtsrat berichtet in der Mitgliederversammlung über seine Tätigkeit.


Ausführliche Informationen können Sie unserer Satzung, die Sie im Downloadbereich finden, entnehmen.