Die GWG Neustadt bei Coburg wurde 1922 gegründet

Die Gründung der GWG Neustadt bei Coburg am 13. Februar 1922

Aus der Not entwickelt

Die Männer, die unsere Genossenschaft am 13.Februar 1922 gründeten, hatten keine Illusionen. Sie hatten die Not vor Augen. Knapp vier Jahre waren seit dem Ende des “Großen Krieges” vergangen und es gab kaum ein Zeichen eines wirtschaftlichen Neubeginns. Inflation und Wohnungselend kennzeichneten die Lage. Die erste deutsche Republik kämpfte verzweifelt um ihre wirtschaftliche Existenz. Sie konnte ihren Bürgern und den wohnungssuchenden Menschen nicht helfen. So beschlossen sie sich selbst zu helfen und sie gründeten die “Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft”.